Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Musikgeschichte im Überblick Ib: Von 1720 bis 1900

Dozentin/Dozent

apl. Prof. Dr. Stefan Hanheide

Beschreibung

Das Seminar bildet die Fortsetzung der gleichnamigen Veranstaltung des Wintersemesters und behandelt die Musikgeschichte zwischen dem ausgehenden Barockzeitalter und dem Ende des 19. Jahrhunderts, also im wesentlichen die Epochen der Vorklassik, Klassik und Romantik.

Mail 16.4.2020

Liebe Studierende,

wie Sie wissen, lässt Corona derzeit keine Lehrveranstaltungen in Präsenz zu. Wann sich das in welcher Weise ändert, ist einstweilen noch unklar. So ist die Weisheit der Stunde, die Lehrveranstaltungen in Form von virtueller Lehre durchzuführen, wie es auch die Schulen praktizieren. Die Universitäten sind gegenüber den Schulen im Vorteil, indem die technische Ausrüstung auf beiden Seiten – Studierenden wie Uni – besser ist und die Studierenden über ein hohes Maß an Disziplin und Motivation verfügen, was bei SchülerInnen nicht immer in gleicher Weise gegeben ist. Für die Musikgeschichte kommen die Vorteile von Petrucci und Youtube hinzu, in idealer Weise kombiniert in Form von [audio + score], die wir ab der 3. Sitzung nutzen werden.

Wir wollen uns in diesem Seminar mit der Entwicklung der Musikgeschichte vom Ausgang des Barock über die Klassik bis zum Ende der Romantik beschäftigen. Dabei sollen wesentliche Kompositionsmerkmale der einzelnen Epochen und ihrer repräsentativen Komponisten genannt und deren Hintergründe eruiert werden.

Für die ersten beiden Sitzungen finden Sie die PP-Präsentationen (auch als PDF), die Hörbeispiele und einen Erläuterungstext unter "Dateien" in StudIP. Bitte eignen Sie sich den Inhalt der beiden Sitzungen anhand des Erläuterungstextes und der Präsentation an und hören Sie dazu die Klangbeispiele unter Verfolgen des Notentextes. Die Bearbeitung kann während der Sitzungszeit erfolgen, muss aber nicht. Hinweise zu den weiteren Sitzungen folgen rechtzeitig. Ich gehe davon aus, dass wir im Laufe des Semesters wieder Sitzungen in Präsenz praktizieren können.

-------

Zu dieser Veranstaltung gibt es ein Vorbereitungsblockseminar mit dem Thema "Einführung in musikgeschichtliches Arbeiten". Dieses Vorbereitungsseminar gehört zu den Veranstaltungen "Musikgschichte Ib", die alternativ von Prof. Helms und Prof. Hanheide angeboten werden. Für diese Vorbereitungsseminar gibt es 2 Termine zur Wahl:

Sa, 09.5.2020, 9.15-14.00 Uhr
Fr, 29.5.2020, 14.00-18.30 Uhr

Bitte tragen Sie sich für eine der beiden Veranstaltungen in StudIP ein.

Semester SS 2020
Raum und Zeit nicht angegeben
Veranstaltungsart Seminar
SWS 3
ECTS 3

In Stud.IP für diese Veranstaltung eintragen