Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrende des Instituts.

Anne Bubinger

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Neuer Graben, Schloss
49074 Osnabrück

Raum: 11/121
Sprechzeiten: n.V.
Telefon: 0541-969-4025
E-Mail: anne.bubinger@uni-osnabrueck.de

Lehrbefugnis

Schulbezogene Musikpädagogik

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2017/18

Einführung in Theorie und Praxis der Musikpädagogik

Sommersemester 2017

Einführung in Theorie und Praxis der Musikpädagogik

Lebenslauf

  • ​Allgemeine Hochschulreife am Goethe-Gymnasium Bad Ems (2009)
  • Studium der Fächer Musik und Deutsch an der Universität Osnabrück, Bachelor of Arts (2012) / Master of Education (2015), währenddessen studentische Hilfskraft am Institut für Erziehungswissenschaften sowie wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik
  • Mitarbeiterin im "Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien" (VPAK Osnabrück) und Dozentin für Sprachförderunterricht in verschiedenen Ferienprojekten für geflüchtete Kinder und Jugendliche (2013-2015)
  • Referendariat am staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien sowie am Eduard-Spranger-Gymnasium in Landau i.d. Pfalz (2015-2017)
  • Seit 2016 berufsbegleitender Unterrichtslehrgang "Musiktheatervermittlung" an der Universität Mozarteum Salzburg in Kooperation mit der Komischen Oper sowie der Staatsoper in Berlin
  • Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik bei Prof. Dr. Dorothee Barth (schulbezogene Musikpädagogik)

Veröffentlichungen

Zusammen mit Dorothee Barth: Sprachbildung im Musikunterricht? Möglichkeiten und Perspektiven kultureller Teilhabe für mehrsprachige Kinder und Jugendliche. In: MUSIKUNTERRICHT aktuell 2/2015, S. 10-13. pdf