Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einführung in die Arbeit im Mac-Musiklabor

Dozentin/Dozent

Prof. Dr. phil. Christoph Louven

Beschreibung

Die musikorientierten Computerarbeitsplätze im Labor der Systematischen Musikwissenschaft bilden ein zentrales Element eines modernen und praxisorientierten Studiums. Das Labor bietet auf Apple Macintosh-Basis speziell musikorientierte Hard- und Software für vielfältige Aufgabenbereiche, z.B. in der empirischen Forschung, der Musikproduktion, dem professionellen Notensatz und der Gestaltung von Seminarsitzungen.

Die Teilnehmer der Veranstaltung erhalten die Berechtigung zum freien Laborzugang über das Transpondersystem und können das Labor für ihre Arbeit nutzen.

Die Veranstaltung zeigt die Möglichkeiten des Mac-Labors und führt schrittweise in die Arbeit mit den Rechnern ein. Vorkenntnisse oder –erfahrungen sind nicht erforderlich. Die Teilnehme ist Voraussetzung für den Erwerb der Zugangsberechtigung.
WICHTIG: Bei mehr als 14 Teilnehmern wird die Gruppe geteilt. Die beiden Blöcke Fr/Sa werden dann getrennt durchgeführt.

Der Erwerb von Leistungspunkten ist in dieser Veranstaltung nicht möglich!

Semester WS 2016/17
Raum und Zeit 11/319
Veranstaltungsart Übung
SWS 1

In Stud.IP für diese Veranstaltung eintragen