Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Mozart und die Sinfonik des 18. Jahrhunderts

Dozentin/Dozent

apl. Prof. Dr. phil. Stefan Hanheide

Beschreibung

Zwischen 1720 und 1810 wurde 16.500 Sinfonien komponiert (MGG2, Sachteil 9, Sp. 26). Mozart komponierte davon 41. Zu Beginn orientierte er sich an seinen Zeitgenossen, später wurde er Vorbild für Andere. Das Seminar zeichnet dieses gegenseitige Orientieren an anderen Komponisten nach.
Eine zweite Komponente des Seminars ist die Begleitung der Reihe der drei Schlosskonzerte unter dem Titel "Mozart aufgeklärt plus" (s.u.).
Musikstudierende und Studierende, denen der Umgang mit Partituren vertraut ist, können das Seminar auch für das Schwerpunktmodul "Ästhetische Bildung" verwenden.

1. Schlosskonzert
So, 15.10.2017, 18 Uhr
Aula der Universität Osnabrück, Schloss

2. Schlosskonzert
So, 17.12.2016, 18 Uhr
Aula der Universität Osnabrück, Schloss

3. Schlosskonzert
Sa, 26.5.2017, 18 Uhr
Aula der Universität Osnabrück, Schloss

Semester WS 2017/18
Raum und Zeit 11/328
Veranstaltungsart Seminar
SWS 2
ECTS 2/4

In Stud.IP für diese Veranstaltung eintragen