Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Sinfonieorchester der Universität

Das Sinfonieorchester im WS 13/14

Das Sinfonieorchester im WS 13/14

Das Sinfonieorchester der Universität Osnabrück vereinigt Studierende unterschiedlicher Fachbereiche, Hochschullehrende und interessierte Musiker und Musikerinnen der Region zu intensiven Probenphasen während der Vorlesungszeit. Veranstaltet werden pro Semester 1-2 Konzerte in Osnabrück und Umgebung, das Orchester wirkt im Rahmen der Konzertreihe „Unimusik“ mit anderen Ensembles der Universität mit und umrahmt in Streicher- oder Bläserformationen akademische Feiern. Es arbeitet als semiprofessionelles Ensemble mit kontinuierlich sinfonischer Besetzung. Das Interesse gilt der traditionellen Orchesterliteratur ebenso wie selten gespielten Werken oder der Möglichkeit zur Uraufführung. Aufgrund des künstlerisch-praktischen, musikwissenschaftlichen und musikpädagogischen Studienangebots des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Universität Osnabrück werden neben Sinfoniekonzerten herkömmlichen Zuschnitts immer wieder innovative, kommentierte oder inszenierte Konzertprojekte verwirklicht. Eine enge Zusammenarbeit besteht zudem mit den Chören der Universität. Seit 1993 wird das Orchester von Universitätsmusikdirektorin Dr. Claudia Kayser-Kadereit geleitet.

Proben

Die Probenarbeit findet donnerstags von 19.00 bis 22.00 Uhr im Musiksaal im Schloss (Raum 11/209) statt.

UMD Dr. phil. Claudia Kayser-Kadereit

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Neuer Graben, Schloss
49074 Osnabrück

Raum: 11/322
Sprechzeiten: Mi u. Do 12-13
Telefon: 0541-969-4755
E-Mail: ckayserk@uni-osnabrueck.de

Lehrbefugnis

Instrumentalpädagogik, Musikpädagogik, Sinfonieorchester